Christian Lindemann

 

CHRISTIAN LINDEMANN, DEUTSCHER TASCHENDIEB. C.L. BRINGT EINE GEHEIME, VERGESSENE TRADITION INS RAMPENLICHT. IN SEINEM 10 BIS 20 MINÜTIGEN COUP BEFREIT C.L. SEINE ZUSCHAUER NICHT NUR VON UHR, PORTEMONAIE, BRILLE, KRAWATTE, HANDY - ER STIEHLT IHNEN IHREN GÜRTEL, UNTERHOSE, SELBST IHRE SOCKEN.

Über Christian Lindemanns Vergangenheit ist nicht viel bekannt. Der Mann der in die Taschen Anderer schaut - lässt sich selbst nicht gerne durchschauen.

“Als Jugendliche hatten wir die sportliche Herausforderung uns gegenseitig heimlich die Uhren zu klauen, süchtig auf der Suche nach der besten und schnellsten Methode.”

Mit Taschenspielertricks hielt er sich auf den Strassen von Gran Canaria, Paris und Barcelona über Wasser. Dort beobachtete und lernte Christian Lindemann die Techniken der Strassendiebe und Trickbetrüger kennen. Er war fasziniert von Ihrem Geschick, Ihrer Ablenkung und Fingerfertigkeit. In diesen Jahren studierete er die Menschen in U-Bahnen, Einkaufsstrassen, in Museen und Cafes und analysierte Ihre Vorlieben vom Tragen der Uhr, Gürtel und Portemonaie - und war nicht mehr zu halten...

“zum Glück überredeten mich Freunde rechtzeitig: du musst mit deinen Fähigkeiten als Taschendieb auf die Bühne ”